Adventsgottesdienst auf dem Johannesberg

Shanty-Chor der Marinekameradschaft glaubt: St. Niklas war ein Seemann

Angelika Karschweski, Joshua Steinberg, Joana Breitart und Volker Henning (von links) während der Scheckübergabe
Foto: MK Bad Hersfeld

06.12.2018 / BAD HERSFELD - Nicht nur mit den bekannten Kirchenliedern, sondern auch mit Seemannliedern, vorgetragen vom Shanty-Chor der Marinekameradschaft Bad Hersfeld,  wurde der Abendmahlsgottesdienst am 1. Advent in der Johanneskirche musikalisch gestaltet. Pfarrer Holger Grewe hatte die "blauen Jungs" eingeladen und begrüßte die Sänger mit einem kurzen "Moin".

Die gemeinsam gesungenen Lieder, die Geschichte von dem "Engel bei Maria", die Kurzpredigt und die Austeilung des Abendmahls wurden umrahmt von den Liedern des Shanty-Chors. Die Liedbeiträge "Auf Weihnachtshafenwache", "Ave Maria der Meere", "St. Niklas war ein Seemann" und das bekannte "Halleluha" von Leonard Cohen in einer maritimen Version, bei dessen Refrain die Gemeinde gern mit einstimmte, wurdem zum Abschluss mit lang anhaltendem Beifall belohnt.

Viel Beifall von der Gemeinde gab es auch für Joshua Steinberg und seine Freundin Joana Breitbart, die im November im Vereinsheim der Marinekameradschaft einen Vortrag über ihre abenteuerliche Reise durch Südamerika gehalten haben. Bei diesen Vorträgen wird kein Eintritt erhoben, sondern um Spenden für einen sozialen Zwekc gebeten. Dabei sind 150 Euro zusammengekommen, die von Volker Henning, Erster Vorsitzender und Chorleiter der Marinekameradschaft, gemeinsamit mit den anwesenden Globetrottern an Pfarrer Holger Grewe und Angelika Karschewski als Vertreterin der Kindertagesstätte übergeben. (pm / gs) +++